3°C
Hotel Schlosspalais, Wernigerode
Bild in Banner

Über uns

  1. Startseite
  2. Hotel
  3. Über uns

Individualität und Erholung

Das romantische Boutique Hotel Schlosspalais Wernigerode ist sowohl für Paare, Familien, als auch Alleinreisende geeignet. Unsere individuellen, mit Liebe ausgestatteten, vollklimatisierten Zimmer bieten eine entspannte Atmosphäre und werden den gehobenen Ansprüchen unserer Gäste vollkommen gerecht. Von den meisten unserer Zimmer haben Sie einen einmaligen und direkten Blick auf das herrschaftliche, über der Stadt Wernigerode thronende, Barockschloss. 

Genießen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Wernigerode Ihre Zweisamkeit bei einem Glas Wein in unserem Café oder an warmen Sommerabenden auf unseren Balkonen. Das klingt doch wunderbar, oder?

zitat

"Genießen Sie morgens einen duftenden Kaffee zu unserem großzügigen Frühstücksbuffet, bevor Sie zu den Erlebnissen des neuen Tages aufbrechen."

Unser charmantes Personal empfängt Sie stets hilfsbereit und freundlich. Sprechen Sie uns an, sobald wir etwas für Sie tun können. Unser Anspruch ist es, dass Sie Ihre freie Zeit bei uns in vollen Zügen genießen können. Sie haben es sich verdient!

Um von den Belastungen des Alltags Abstand zu gewinnen, ist unser Wellnessangebot für unsere Gäste inklusive.

Das zeichnet uns aus

Die perfekte Lage

Unser Boutique Hotel befndet sich nur fünf Gehminuten vom hisorischen Wernigeröder Rathaus entfernt und ist direkt am Rande des malerischen Altstadtkerns gelegen. Trotz Innenstadtlage profitieren Sie von unseren hoteleigenen Stellplätzen.

An das Schlosspalais schließt sich unmittelbar unser privater, für unsere Gäste kostenfreier, Parkplatz an. Vom Parkplatz aus gelangen Sie über einen Aufzug bequem mit Ihrem Gepäck zur Rezeption. Für Elektrofahrzeuge haben wir eine kostenfreie Ladestation der Marke Tesla installiert.

Der besondere Boutique-Charme

Die Zimmer im Schlosspalais könnten unterschiedlicher nicht sein. Entgegen moderner Hoteltrends wurde das Schlosspalais seiner Zeit nach und nach den individuellen Geschmäckern der Inhaber angepasst. Jedes Zimmer versprüht einzigartigen Charme und begeistert mit ausgefallen gestalteten Bädern – Lassen Sie sich überraschen, es wird Ihnen gefallen!

Darüber hinaus finden sich auch in unserem Frühstücksraum spezielles Interieur, besondere Stoffe, barocke Muster und schmuckvolle Details wieder. Entdecken Sie jeden Tag auf´s Neue eine kunstvolle Besonderheit unseres Hauses und behalten Sie dabei stets den schönen Blick auf unser Schloss im Auge. Ein Besuch lohnt sich!

Wir setzen auf Nachhaltigkeit!

Nachhaltigkeit ist so ein großes Wort, welches bei uns bereits bei den kleinen Dingen anfängt. Schon bei unserem ausgewogenen Frühstücksbuffet greifen wir auf regionale Lieferanten und Produkte zurück.

Kurze Anfahrtswege und Bio-Produkte sind uns bei unserer Auswahl wichtig. So kommen unsere Frühstückseier vom Biobauern, Backwaren vom Wernigeröder Traditionsbetrieb & Spirituosen aus dem Oberharz. Nachhaltigkeit bedeutet für uns auf regionale Firmen & Produkte zurückzugreifen, weil wir unsere Region unterstützen möchten. Die Menschen, die hier arbeiten, sind die Menschen die unser Stadtbild prägen und den Harz so lebens- und liebenswert machen.

Das Schloßpalais ist Vorreiter im Bereich der E-Mobilität und bietet als einziges Hotel in der Umgebung eine elektrische Tanksäule der Marke Tesla. Darüber hinaus versuchen wir unsere Ökobilanz durch ein hoteleigenes Blockheizkraftwerk sowie LED-Beleuchtung zu optimieren.

Und was können Sie beitragen? Wir begrüßen es, wenn unsere Gäste ihre Badetücher im Sinne der Nachhaltigkeit mehr als einen Tag nutzen wollen und auf die tägliche Zimmerreinigung verzichten möchten. Außerdem können Sie bequem den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Informationen dazu erhalten Sie bei unserem Personal.

Es war einmal...

Es war einmal...

Einst waren das Erbprinzpalais und das Schlosspalais herrschaftliche Häuser der Grafenfamilie zu Wernigerode. In dem Erbprinzenpalais nächtigte zu seinen Lebzeiten Graf Albrecht I. von Wernigerode. Bekannt ist, dass er niemals verheiratet war, aber warum, das wissen nur die wenigsten...

Siehe auf der Karte
Newsletter

Zapisz się na nasz newsletter.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen